0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Die Fälscher. DVD.

Von Stefan Ruzowitzky. Produktion 2006.

1 DVD, 1 Std. 34 Min., dt., Untertitel dt., Dolby Surround Sound 5.1, Widescreen, Extras: Making of, geschnittene Szenen.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1154672
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe; TB = Taschenbuch; Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Mit Karl Markovics, August Diehl, Devid Striesow, Martin Brambach und anderen. Es war die größte Geldfälschungsaktion aller Zeiten. Über 130 Millionen britische Pfund wurden gedruckt, unter Umständen, die nicht spektakulärer und tragischer hätten sein können. Als in den letzten Kriegsjahren die Lage zunehmend aussichtslos wurde, beschloss die Führung des Deutschen Reichs kurzerhand, die Banknoten der wichtigsten Kriegsgegner selbst herzustellen. Mit den Blüten wollte man die feindliche Wirtschaft überschwemmen und die leeren Kriegskassen füllen. Im KZ Sachsenhausen rüstete man hierfür unter dem Decknamen »Operation Bernhard« zwei strikt vom restlichen Lager und der Außenwelt abgeschottete Baracken in eine perfekt ausgestattete Fälscherwerkstatt um. Die Häftlinge hatten die Wahl: Unterstützen sie den Feind, bekamen sie die Chance zu überleben - als Gefangene erster Klasse in einem goldenen Käfig, ausreichend Essen und eigene Betten inbegriffen. Sabotierten sie, bedeutete dies den sicheren Tod. Für die Fälscher ging es nicht mehr darum, Leib und Leben zu retten, sondern auch das eigene Gewissen. Im Wettbewerb der 57. Internationalen Filmfestspiele Berlin und mit 7 Nominierungen für den Deutschen Filmpreis, darunter als Bester Film und Bestes Drehbuch! » Ein kammerspielartig inszeniertes Drama nach historisch verbürgten Ereignissen, das den Gewissenskonflikt seiner Protagonisten ins Zentrum der Handlung stellt, sich selbst jedoch einer eindeutigen Parteinahme enthält« (Film-Dienst)
Zürich 2010-16.
Originalausgabe 95,40 € als
Sonderausgabe** 19,95 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Von Hildegard Hogen. Mannheim 2013.
5,00 €
Von Roland Löwisch. Königswinter 2018.
9,99 €
New York 2017.
Statt 85,00 €*
nur 29,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Texte von Annie Leibovitz, Alexandra ...
Originalausgabe 78,00 € als
Sonderausgabe** 29,80 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe