Hinweis: Wir verbessern den Merkheft Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kundenkonto
Warenkorb
Menü
Start » Filme
Von Reinhard Hauff. Produktion 1986.

Stammheim. DVD.

1 DVD, 1 Std. 48 Min., dt., Untertitel dt., Dolby Digital stereo, Widescreen, Extras: Interview mit Regisseur und Produzent.
Versand-Nr. 1133314
Statt 14,99 € nur 7,99 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
- +
auf den Merkzettel
geb. = fester Einband, pb. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe* (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Stammheim. DVD.
Von Reinhard Hauff. Produktion 1986.
Mit Ulrich Pleitgen, Ulrich Tukur, Therese Affolter, Sabine Wegner und anderen. Im Verhandlungsraum des Hochsicherheitsgefängnisses Stammheim treffen 1975 die härtesten Gegner aufeinander: die Terroristen der RAF und der Staat. Gegner, die sich vorher nur bei Schießereien, Geiselnahmen oder der Flucht begegnet sind, müssen ihren Krieg im Gerichtssaal rein argumentativ ausfechten. Der Prozess wird zu einem Kampf, der 192 Tage dauert. Auf Grundlage der Originalprotokolle ist ein Film entstanden, bei dem beide Seiten schonungslos zu Wort kommen und der die Ideen und Stimmungen dieser Zeit intensiv erleben lässt. Andreas Baader, Ulrike Meinhof, Gudrun Ensslin und Jan-Carl Raspe - sieben Jahre hielten sie die Bundesrepublik in Atem. 1975 wurde ihnen der Prozess gemacht. »Obwohl keineswegs beschönigend in den Angeklagtenporträts, leistet der Film einen wichtigen Beitrag zum Verständnis politisch motivierter Gewalt und provoziert die erneute Auseinandersetzung mit einem tabuisierten, bislang unbewältigten Kapitel deutscher Geschichte. Hauptpreis der Berliner Filmfestspiele 1986.« (Lexikon des Int. Films)
1 DVD, 1 Std. 48 Min., dt., Untertitel dt., Dolby Digital stereo, Widescreen, Extras: Interview mit Regisseur und Produzent.
Copyright © 2017-2019 Merkheft bei Frölich & Kaufmann