0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

The Great Debaters. Die Macht der Worte. DVD.

Von Denzel Washington. Produktion 2007.

1 DVD, 2 Std. 2 Min., dt., engl., Dolby Surround Sound 5.1, Widescreen, Extras: Deleted Scenes, Historische Betrachung, Vertonung des Films, Im Debattiercamp, Featurette, Garderobe der 1930er.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1106449
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Mit Denzel Washington, Forest Whitaker, Jurnee Smolett, Jermaine Williams und anderen. Wir schreiben die 1930er Jahre. Das Wiley College in Texas ist eines der wenigen Bildungseinrichtungen im Süden der Vereinigten Staaten, an dem Schwarze gute Chancen haben. Der engagierte Professor Melvin B. Tolson (Denzel Washington) leitet eine Diskussionsgruppe, in der die Schüler die hohe Kunst der politischen Debatte erlernen. Sein Traum: Den diesmal besonders talentierten Jahrgang bis zur Teilnahme am Wettbewerb der renommierten Harvard University zu führen. Er schickt seine vier besten Studenten drei Afroamerikaner und eine Frau ins Rennen. Doch bis zum Sieg ist es ein weiter und steiniger Weg. The Great Debaters - Die Macht der Worte von 2007 ist ein Drama über die historischen Ursprünge der schwarzen Bürgerrechtsbewegung. Das spannende Politstück basiert auf einer wahren Geschichte, Melvin B. Tolson und sein Debattierclub existierte tatsächlich. Die US-amerikanische Filmteam war seit 1979 das erste, das auf dem Harvard-Campus drehen durfte. Und es hat sich absolut gelohnt. Die Ausstattung ist originalgetreu und reich an Details. The Great Debaters glänzt außerdem mit wunderbaren Schauspielern und einer ans Herz gehenden Story. Doch sie blendet auch nicht aus, was in den frühen Jahrzehnten des letzten Jahrhunderts bitterer Alltag war und mancherorts auch heute noch ist: Rassismus, Sexismus, Snobismus, Eifersucht, Hass. Doch eine Erkenntnis von Jurnee Smollett, der einzigen Frau im Debatierclub (großartig gespielt von Samantha Booke), behält man auch noch nach dem Film lange im Sinn: Wenn man Worte hat, braucht man keine Waffen.
Von Marie-Édith Laval. München 2016.
Statt 20,00 €*
nur 5,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Christoph Peters. Hamburg 2016.
15,00 €
Von Dian Hanson. Köln 2016.
Originalausgabe 39,99 € als
Sonderausgabe** 9,95 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Von Yojiro Takita. Produktion 2008.
Statt 14,90 €
nur 7,99 €
Von Stephan Brize. Produktion 2015.
Statt 15,99 €
nur 6,95 €
10 CD-Box. Hamburg 2016.
Statt 29,95 €
nur 14,95 €