0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

100 Sonnen

Von Michael Light. München 2003.

26 x 33 cm, 208 S., 100 Farb- und s/w-Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 248797
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe; TB = Taschenbuch; Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Zwischen Juli 1945 und November 1962 testeten die USA 216 Atombomben in der Wüste Nevadas und im Pazifik. Ihre erschreckende Gewalt dokumentiert Michael Light in »100 Sonnen« anhand bislang geheimer Archivaufnahmen. Ein einzigartiges Dokument von trauriger Aktualität. Der Fotograf Michael Light wurde durch sein Buch »Full Moon« bekannt, für das er Bilder der Mondlandung aus den NASA-Archiven digital aufbereitete. Lights Werke werden in den USA im Museum of Modern Arts in San Francisco und im Los Angeles County Museum of Art ausgestellt. Er lebt in San Francisco.