0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Boris Carmi - Photographs from Israel

Von Alexandra Nocke.

24 x 30 cm, 112 S., 120 duotone-Abb., Ln.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 261610
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe; TB = Taschenbuch; Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Katalog, Berlin 2004. Boris Carmi (1914 Moskau - Tel Aviv 2002) ist einer der Pioniere des israelischen Fotojournalismus. Sechs Jahrzehnte lang, seit den 40er Jahren, dokumentierte er Leben und Gesellschaft des zerrissenen Landes: die letzten Jahre unter britischem Mandat, die Staatsgründung 1948 und die Ankunft der Einwanderer aus aller Welt bis in die Gegenwart. Neben Krieg und Politik zeigen Boris Carmis Fotografien den israelischen Alltag. Er porträtiert Schauspieler, Dichter, Künstler und immer wieder schöne Frauen - die Menschen waren es, die ihn - inmitten der Konfrontationen - am meisten interessierten. Boris Carmi fotografierte bis kurz vor seinem Tod im September 2002. Text dt./engl.