0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Cindy Sherman - Untitled Film Stills

Hg. MOMA New York. München 2003.

24 x 27 cm, 160 S., 84 Duotone-Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 253782
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe; TB = Taschenbuch; Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Die »Untitled Film Stills« sind die ersten Arbeiten, mit denen Cindy Sherman von sich reden machte: eine Serie von 84 s/w-Aufnahmen, die zwischen 1977 und 1980 entstanden sind. Sie gelten inzwischen als Klassiker ihrer Art - eine Bildgattung, die als Inbegriff heutiger Trivialkultur bezeichnet werden kann: Standfotos aus Filmen, wie sie jeder von uns aus den Schaukästen der Kinos kennt, werden in Cindy Shermans Projektionen zu einer ebenso intelligenten wie vielschichtigen Reflexion über die psychische Befindlichkeit des Menschen im Medienzeitalter.