0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Erwin Blumenfeld. Erotische Fotografien.

Von Yorick Blumenfeld.

23,0 x 29,7 cm, 144 S., mit 120 Abb. in Duplex und Farbe, geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 153699
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe; TB = Taschenbuch; Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Erwin Blumenfeld (1897-1969) gelangte als Modefotograf zu weltweitem Ruhm. Er selbst aber hielt seine Aktfotografien für die besten und wichtigsten Arbeiten. Als Mann war er vom weiblichen Körper fasziniert, um nicht zu sagen besessen, und er gestand: »Ich habe alle Frauen geliebt, nicht nur eine ... Ich bin als Erotomane zur Welt gekommen.« Seinen Blick für die Schönlinigkeit der sanft geschwungenen weiblichen Formen setzte er virtuos in fotografische Bilder um. Die hier gezeigten Werke, Glanzlichter seiner Kunst, sind von seinem Sohn Yorick ausgewählt worden, der auch den ebenso informativen wie enthüllenden Text verfaßte. Die Bilder stammen aus der großen Karrierezeit des Künstlers von den Dreißiger Jahren in Amsterdam bis in das New York der Fünfziger. Blumenfelds Aktdarstellungen - die natürlichen, die von der bildenden Kunst inspirierten, die surrealistischen und die erotischen - haben eine einzigartige Ausstrahlung, und sie sind nicht nur für die ungezählten Verehrer seiner brillanten Modefotografien eine Entdeckung.