0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Garbo, Greta. Ein Mythos in Bildern. Photographien 1920-1951.

Garbo, Greta. Ein Mythos in Bildern. Photographien 1920-1951.

Mit einem Text von Gisela von Wysocki.

23 x 29 cm, 128 S., 78 Abb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 25623
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

27 Filme haben den Mythos der »göttlichen Garbo« entstehen lassen - einen Mythos, der bis heute andauert und der in der Geschichte des Kinos ohne Vergleich ist. »Greta Garbo«, so erlebte es der Kulturphilosoph Roland Barthes, » gehört noch zu jenem Augenblick in der Geschichte des Films, da man sich buchstäblich in einem menschlichen Abbild verlor wie in einem Liebestrank.« Der Band stellt Photographien von Beaton, Steichen, Hoyningen-Huene, Genthe, Sinclair Bull u.v.a. vor.