0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Manuel Alvarez Bravo. Aperture Master of Photography.

Text von A. D. Coleman. New York 1997.

21,3 x 21 cm, 93 S., 40 Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 110264
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Sorgfältig ediert und gut gedruckt bietet der Band einen Überblick über das Werk des Künstlers. Die bedeutendsten Arbeiten von Alvarez Bravo sind sozialkritische Fotoserien mit klarer Formensprache. Manuel Alvarez Bravo begann 1924 während der Blütezeit Mexikos postrevolutionärer Künstlerrenaissance zu photographieren. Während seine frühen Arbeiten vor allem Mexikos urbane Realitäten der Arbeiterklasse umfassten, wendet er sich später immer mehr der Faszination des Makabren zu. 1938-40 nimmt er an mehreren von André Breton organisierten Ausstellungen teil. (Text engl.)