0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Midcentury Memories. The Anonymus Project. Erinnerungen aus der Mitte des Jahrhunderts.

Von Lee Shulman. Köln 2019.

23,5 x 31,5 cm, 280 S., durchg. farb. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar
Versand-Nr. 1192892
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Ein Blick zurück in die Mitte des letzten Jahrhunderts, lange Zeitvor Instagram und Snapchat, als die Menschen noch 35mm-Kamerasund Farbfilm benutzten, um außergewöhnliche oder auch nur alltägliche Momente ihres Lebens festzuhalten. Man machte Fotos von den Liebsten - im Urlaub, auf Partys oder Familienfesten; man hielt die Geburt des ersten Kindes fest, den Sprössling im Cowboy-Outfit, den Kauf eines neuen Farbfernsehers oder Nachmittage am Strand; man fotografierte auf Angeltouren und Hochzeiten oder dokumentierte das Händchenhalten, Küssen und Tanzen - stets werden dem Betrachtertiefe Einblicke ins Herz einer vergangenen Zeitgewährt. Der Band beginnt mit Szenen aus der frühen Kindheit und endet mit Bildern von Senioren, folgt damit auch im Aufbau einem der faszinierendsten Themen überhaupt: dem Vergehen der Zeit. Das Projekt begann mit einem arglosen Kauf auf eBay. Der Filmemacher Lee Shulman erwarb einen Satz Kodachrome-Kleinbilddias -anonyme Familienfotos- und war so angetan von dem, was er den »emotionalen Wert dieser Lebensschnipsel« nannte, dass ihm sofort klar war: Er brauchte mehr davon. Also rief er im Januar 2017 The Anonymous Project ins Leben. Seitdem erhielt er von Spendern und Händlern fast 700.000 Aufnahmen, vornehmlich aus der Mitte des letzten Jahrhunderts, deren Negative und Diapositive er sammelte, konservierte und katalogisierte. The Anonymous Project, das hier erstmals veröffentlicht wird, zeigt eine kuratierte Auswahl von etwa 300 Bildern, die das Leben unzähliger anonymer Personen dokumentiert. Die Aufnahmen reichen von den Fünfzigern, als die Farbfotografie für jedermann erschwinglich wurde, bis in die siebziger Jahre und bestechen durch ihre Kodachrome-Farben. Auch wenn die Menschen auf den Bildern anonym bleiben, gehören diese von begabten Hobbyfotografen erstellten Aufnahmen samt den faszinierenden Geschichten dahinter, die man nicht kennen, sondern nur ahnen kann, zum kollektiven Erfahrungsschatz unserer westlichen Welt.
20 Kunstpostkarten mit den berühmten ...
3,95 €
Reinbek 2016.
Mängelexemplar. Statt 19,95 €
nur 7,95 €
Arte Edition. Produktion 1961, Berlin ...
Statt 24,99 €
nur 14,90 €
Von Susanne Marschall, Rada Bieberstein ...
Statt 14,90 €
nur 6,99 €
Hg. Sabine Eickenrodt, Erhard Schütz. ...
14,00 €
Von Manfred Bosch. Konstanz 2018.
24,00 €