Hinweis: Wir verbessern den Merkheft Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kundenkonto
Warenkorb
Menü
Start » Hörbücher
Gelesen von Christian Maintz und Harry Rowohlt. Zürich 2010.

Joachim Ringelnatz. Wie seine eigene Spucke schmeckt, das weiß man nicht. Livelesung mit Texten. 2 CDs.

2 CDs. Spieldauer ca. 100 Min.
Versand-Nr. 483613
- +
auf den Merkzettel
geb. = fester Einband, pb. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe* (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Joachim Ringelnatz. Wie seine eigene Spucke schmeckt, das weiß man nicht. Livelesung mit Texten. 2 CDs.
Gelesen von Christian Maintz und Harry Rowohlt. Zürich 2010.
»Es gibt keinen Tag ohne Ringelnatz-Jubiläum. Jedenfalls keinen, der den Namen »Tag« verdient hätte« (Harry Rowohlt). Das bewährte Duo Harry Rowohlt und Christian Maintz nimmt sich diesmal einen einzigen Klassiker der komischen Dichtung vor, Joachim Ringelnatz, und präsentiert eine breit gefächerte Auswahl aus seinem Werk. Harry Rowohlt, wohl der derzeit republikweit kompetenteste, ach was: begnadetste Rezitator, liest Gedichte, Prosa und Briefe von Ringelnatz. Der Germanist Christian Maintz kommentiert die Texte erläuternd und steuert Biografisches zum Dichter bei. Harry Rowohlt selbst beschreibt das Prinzip ihrer gemeinsamen Veranstaltungen so: »Ich lese komische Texte - und Christian Maintz erklärt den Leuten, warum sie gelacht haben.«
2 CDs. Spieldauer ca. 100 Min.
Copyright © 2017-2018 Merkheft bei Frölich & Kaufmann