0 0

Wien. Porträt einer Stadt.

Von Christian Brandstätter, Andreas J. Hirsch, Hans-Michael Koetze. Köln 2019.

25 x 34 cm, 532 S., farb. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 1167146
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Wie ein virtueller Spaziergang durch Stadt und Zeit zeichnen Hunderte sorgfältig ausgewählter und kuratierter Bilder die bauliche Entwicklung Wiens nach und die kulturellen und historischen Trends, die sie widerspiegeln - sei es das städtebauliche Gesamtkunstwerk Ringstraße aus dem 19. Jahrhundert oder das Experiment des »Roten Wien« in den 1920er-Jahren, als die Stadt erstmals sozialdemokratisch regiert wurde. Wir erleben die kulturelle Blüte des Fin de Siècle, als radikale Neuerer wie Gustav Klimt, Egon Schiele, Adolf Loos und Sigmund Freud Wien in ein »Laboratorium der Moderne« verwandelten, die Zusammenstöße von 1934, den Aufstieg der NS-Diktatur und die Schrecken, die die Schoah in einer der einst bevölkerungsreichsten und ethnisch vielfältigsten Städte auf Erden anrichtete. Faszinierende Fotografien aus der unmittelbaren Nachkriegszeit erkunden das Wien von The Third Man (Der dritte Mann), als die Stadt in Schutt und Asche lag und zugleich ein Drehkreuz der internationalen Spionage war. Das Buch endet mit den jüngsten Bildern, die den Aufstieg des heutigen Wien feiern.
Von Anka Schmid u.a. Aarau 2019.
Statt 36,00 €*
nur 9,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Hg. Tobias Roth. Berlin 2020.
89,00 €
Hg. E. Décultot, M. Dönike, u.a. ...
45,00 €
Von Honoré de Balzac. Mit 40 Aquarellen ...
Originalausgabe 29,95 € als
Sonderausgabe** 9,95 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Von Jürgen Werlitz. Wiesbaden 2020.
Originalausgabe 20,00 € als
Sonderausgabe** 9,95 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe