0 0

Georg Baselitz.

Hg. Ingrid Mössinger. Katalog, Kunstsammlung Chemnitz 2018.

24 x 30 cm, 72 S., zahlr. farb. u. einige s/w-Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar
Versand-Nr. 1080598
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Auf den Kopf gestellt: Georg Baselitz (*1938) zählt zu den renommiertesten Künstlern weltweit. Seine umgekehrten Motive machten ihn in den sechziger Jahren bekannt und brachen mit den üblichen Sehgewohnheiten. Malerisch bewegt er sich zwischen Abstraktion und Figuration, Negation und Aufnahme kunsthistorischer Tradition. Neben Gemälden und grafischen Arbeiten entstehen seit einigen Jahren auch archaisch anmutende Holzskulpturen, die er mit der Kettensäge bearbeitet. Die Kunstsammlungen Chemnitz widmen diesem Ausnahmekünstler nun eine umfassende Werkschau. Die begleitende Publikation zeichnet den künstlerischen Weg dieses Ausnahmekünstlers nach.
1000 Teile ergeben das Motiv.
Statt 19,95 €
nur 9,95 €
Von Norbert Wolf. Leipzig 2014.
Statt 29,95 €
vom Verlag reduziert 9,95 €
Oldenburg 2019.
10,00 €
Von Vincent Pomarède u.a. Köln 2012.
58,00 €
München 2021.
49,95 €
Oldenburg 2019.
6,00 €