0 0

Maximilian I. (1459-1519). Kaiser, Ritter, Bürger zu Augsburg.

Hg. Christoph Emmendörffer. Katalog, Maximilianmuseum Augsburg 2019.

24 x 31 cm, 440 S., 430 farb. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar
Versand-Nr. 1158031
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Um 1500 war die Reichsstadt Augsburg ein bedeutender Handelsknotenpunkt und unter Maximilian I. wurde sie zu einer internationalen Finanzmetropole. Auch besaß Augsburg eine ganz besondere Bedeutung für den Kaiser: als Zentrum für Kunst, Wissenschaft, Politik und Festkultur, wie diese Publikation eindrucksvoll unter Beweis stellt. Das Katalogbuch beleuchtet die Wechselwirkungen zwischen Augsburg und »seinem« Kaiser und versucht sich dem Phänomen auf neuen Wegen zu nähern: was machte die Reichsstadt außer dem Geld für den Kaiser so attraktiv, dass er dem Rat der Stadt mitteilte, »ein Bürger der Stadt« bleiben zu wollen. Durch diesen Perspektivwechsel sind neue Fragestellungen und Erkenntnisse möglich geworden, die gemeinsam mit bisher unbekannten Objekten dem bisherigen Maximilianbild interessante Aspekte hinzufügen. So finden sich mustergültig aufbereitet, neben der Beschreibung der Handwerksgeschichte und der Finanzstrukturen der Metropole, zahlreiche Werke und Objekte der maximilianischen Kunstpatronage.
Tom Sawyer & Huckleberry Finn, Die ...
29,95 €
Von Arne Karsten. München 2019.
Statt 26,95 €
vom Verlag reduziert 12,95 €
Von Holger Sonnabend. Wiesbaden 2020.
10,00 €
Leipzig 2015.
Statt 39,95 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Verena M. Lepper. Petersberg 2013.
Statt 29,90 €*
nur 7,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis