0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Alexis de Tocqueville. Über die Demokratie in Amerika. CD.

Edition Parlando. Lesung mit Christian Brückner. Berlin 2017.

CD, 1 Std. 16 Min.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar
Versand-Nr. 1128698
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

1831 reiste der 25-jährige französische Adlige Alexis de Tocqueville in die Vereinigten Staaten, um dort das Modell der jungen amerikanischen Demokratie zu studieren. Für ihn war es nur eine Frage der Zeit, wann sich Gleichheit und Demokratie auch in Europa durchsetzen würden. Seine Warnungen vor den Gefahren, die demokratische Gesellschaften bedrohen - Globalisierung, Despotismus in der Demokratie, Gleichheit, Verlust der Individualität - wirken heute seltsam prophetisch.
Lesung mit Bruno Ganz. Berlin 2019.
10,00 €
Gekürzte Lesung mit Walter Hilsbecher. ...
10,00 €
Ungekürzte Lesung mit Ulrich Hoffmann. ...
10,00 €
Katalogbuch, Vogtlandmuseum Plauen 2004.
Statt 19,95 €*
nur 7,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Berlin 2012.
Statt 29,95 €*
nur 7,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Karl-Wilhelm Weeber. Ditzingen 2015.
Statt 19,95 €
vom Verlag reduziert 9,95 €