0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Das James Joyce Lesebuch.

Zürich 2003.

11,5 x 18 cm, 272 S., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 1124358
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Dieser Querschnitt - in den renommierten Neuübersetzungen der Frankfurter Ausgabe von Dieter E. Zimmer, Klaus Reichert und Hans Wollschläger - bringt: »Eine kleine Wolke«, »Entsprechungen«, »Gnade« (drei Kurzgeschichten). Enthalten ist auch ein Ausschnitt aus der schönsten Novelle der englischen Sprache, »Die Toten« aus »Dubliners«. Außerdem drin sind die Höhepunkte aus dem Entwicklungsroman »Ein Porträt des Künstlers als junger Mann« und ein vollständiges Kapitel (»Hades«) aus dem »Ulysses«. Hermann Broch nannte es den »Welt-Alltag der Epoche« und C.G. Jung sagte es sei das »Andachtsbuch für den objektgläubigen, objektverfluchten weißhäutigen Menschen«. Als Dreingabe gibt es außerdem Aufzeichnungen von Gesprächen mit Joyce aus dem Zürcher Jahr 1917 von Georges Borach, ein buchstabengetreues Joyce-Porträt von Paul Flora und abgeklärte Betrachtungen von Fritz Senn.
Hg. Bruno Kern. Wiesbaden 2014/15.
Statt 36,00 €*
nur 12,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Neu übersetzt von Friedhelm Rathjen. ...
24,00 €
Hg. Werner Bellmann. Ditzingen 2010.
Statt 24,95 €
vom Verlag reduziert 9,95 €
Vollständige Lesung mit Burghart ...
Statt 17,99 €*
nur 6,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Maxim Leo, Jochen Gutsch. Berlin ...
12,00 €
Von Muho. München 2018.
Statt geb. Originalausgabe 16,00 €
als Taschenbuch** 10,00 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe