0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Denis Diderot. Jakob und sein Herr. Roman.

Wiesbaden 2013.

13,5 x 20,5 cm, 256 S., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar
Versand-Nr. 1138472
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Die Willensfreiheit ist ein Problem das Philosophen und Naturwissenschaftler seit Jahrhunderten bis tief ins Morgengrauen an die Decke starren lässt. Sind die Entscheidungen und Handlungen eines Menschen frei? Und was heißt das überhaupt? Kann ich tun was ich will und wenn ja, kann ich wollen was ich will? Denis Diderots große Leistung besteht darin, dass er sich einer der großen Fragen der Philosophie mit den Mitteln der Literatur annimmt. Seine Antwort ist so verwegen wie elegant: Wir sind nicht frei und gerade diese Erkenntnis macht frei.
Ungekürzte Lesungen mit Hans Peter ...
Originalausgabe 69,00 € als
Sonderausgabe** 7,95 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Hamburg 2015.
Statt 28,00 €*
nur 6,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Krzysztof Kieslowski. Produktion ...
Statt 69,90 €
nur 34,99 €
Ungekürzte Lesung mit Wanja Mues. ...
Statt 22,00 €
nur 7,95 €