0 0

David Gilmour. Rattle That Lock. 1 CD, 1 Blu-ray Disc.

2015.

1 CD, 51 Min. plus Blu-ray, 1 Std 45 Min., DTS Master Audio 5.1/DSS 5.1/PCM Stereo, Ländercode A, B, C.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar
Versand-Nr. 1290908
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Neun Jahre hat David Gilmour auf sein Soloalbum »Rattle That Lock« warten lassen. Dafür gab es zuletzt aber auch einen wirklich guten Grund: Ganz nebenbei war der Sänger noch mit den Aufnahmen zu »The Endless River« beschäftigt, dem 2014 veröffentlichten Album seiner Band Pink Floyd. Einige der Gastmusiker hat er sich deshalb direkt für seine eigene Platte ausgeliehen. Sein ehemaliger Bandkollege Nick Mason, Bassist Guy Pratt sowie sein langjähriger Freund und Co-Produzent Phil Manzanera unterstützten ihn bei den Aufnahmen zu »Rattle That Lock«. Und auch die Rock-Legenden Jools Holland, David Crosby und Graham Nash leisteten ihren Beitrag zu Gilmours Soloalbum, das in einem Studio in Brighton und auf seinem Hausboot aufgenommen wurde. Wem das wiederkehrende Leitmotiv des Songs bekannt vorkommt, der hat wahrscheinlich schon einmal in einem französischen Bahnhof gewartet. Denn tatsächlich handelt es sich bei den vier Noten um das Ansagesignal der staatlichen Eisenbahngesellschaft SNCF. Dieses hat Gilmour bei einem Aufenthalt in der Stadt Aix en Provence so gut gefallen, dass er es kurzum mit seinem Handy aufnahm. Zusammen mit seiner Band, den Sängerinnen Mica Paris, Louisa Marshall und dem »Liberty Choir« schrieb er darauf aufbauend den Titelsong zu seinem Album - ein eingängiger Popsong mit Rock- und Blues-Elementen. Besonders prägnant sind neben dem Jingle die kräftige aber gefühlvolle Stimme Gilmours sowie verschiedene Gitarrensoli in der Mitte und am Ende des Liedes. Die Songtexte auf »Rattle That Lock« stammen überwiegend von Gilmours Ehefrau und langjähriger Songwriting-Partnerin Polly Samson, die sich bei ihrer Arbeit unter anderem von dem Gedicht »Paradise Lost« des englischen Dichters John Milton inspirieren ließ. Mit »5 A.M.«, »Rattle That Lock«, »Faces Of Stone«, »A Boat Lies Waiting«, »Dancing Right In Front Of Me«, »In Any Tongue« und anderen. Die Blu-ray enthält 10 Videos, 4 Audiotracks, das Album in Surround Sound und in Stereo, 4 »Barn Jam«-Videos (die letzten gefilmten Aufnahmen von Richard Wright) plus das Album in 5.1 Surround (PCM and DTS Master Audio) und als Stereoversion in 96kHz / 24 bit.
Von Renate Zoller. Fotos von Elke ...
Statt 24,99 €*
nur 9,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von W. Walendowski. 2010.
Statt 49,90 €*
nur 1,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Ernst-Otto Luthardt. Fotografien von ...
Statt 9,95 €*
nur 4,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Reihe Meisterwerke der Science Fiction. ...
9,99 €