0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Dim Lights, Thick Smoke & Hillbilly Music 1954. CD.

Verschiedene Interpreten. 2009.

1 CD, 1 Std. 14 Min.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar
Versand-Nr. 1250515
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Die Geschichte der Country Music von 1945 bis 1970. Für jedes Jahr gibt es eine CD randvoll mit Aufnahmen aus dem Jahr. In detailgetreu restauriertem Sound, zusammengestellt und kommentiert vom »Grammy«-Preisträger Colin Escott und in der bekannten Bear-Family Qualität. Diese Serie wurde auf Fans von heute zugeschnitten. Natürlich enthält sie die großen Hits; aber ebenso gibt es klassische Aufnahmen, die es damals nicht nach ganz oben geschafft haben und die dennoch später einflußreich wurden. Jede CD glänzt mit beispielhaft detaillierten Erläuterungen aus erster Hand sowie mit sensationell seltenen Fotos. Und es wird aufgezeigt, wie sich die Country Music kontinuierlich weiterentwickelte, während es in anderen Bereichen des amerikanischen Musikgeschäftes deutliche Verwerfungen gab. Alle Booklets sind extrem ausführlich, inklusive seltener Fotos und Illustrationen sowie mit Erklärungen zu jedem einzelnen Song! Neben den Hits präsentiert die Serie viele Raritäten, die die Country Music - und die Musik generell - in der Folgezeit beeinflußt haben. Die Titel von 1954 sind »Stuart Hamblen: This Ole House«, »Slim Whitman: Rose Marie«, »Jim Reeves: Bimbo«, »Johnnie & Jack: Oh Baby Mine (I Get So Lonely)«, »Eddy Arnold: I Really Don’t Want To Know«, »Ray Price: Release Me«, »Wade Ray: Idaho Red«, »Webb Pierce: Slowly«, »The Browns: Looking Back To See«, »Little Jimmy Dickens: Take Me As I Am (Or Let Me Go)«, »Carl Butler: I Wouldn’t Change You If I Could«, »Tommy Collins: You Better Not Do That«, »Red Foley & Kitty Wells: One By One«, »Ray Price: I’ll Be There (If You Ever Want Me)«, »Roy Acuff: I Closed My Heart’s Door«, »Faron Young: If You Ain’t Lovin (You Ain’t Livin’)«, »Hank Snow: I Don’t Hurt Anymore« und andere.
Verschiedene Interpreten. 2008.
Statt 17,99 €
nur 9,99 €
Verschiedene Interpreten. 2009.
Statt 17,99 €
nur 9,99 €
Verschiedene Interpreten. 2010.
Statt 17,99 €
nur 9,99 €
Verschiedene Interpreten. 2010.
Statt 17,99 €
nur 9,99 €
Verschiedene Interpreten. 2018.
Statt 29,99 €
nur 14,99 €
Verschiedene Interpreten. 2009.
Statt 17,99 €
nur 9,99 €