0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Arbeitersache München. Wir befreien uns selbst. CD.

2017.

1 CD, Spielzeit 30 Min.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1030779
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe; TB = Taschenbuch; Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

»Wir befreien und selbst« hieß die erste Trikont Schallplatte von 1972, die hier erstmals wiederveröffentlicht wird. Befreiung ist kein einmaliges Ereignis wie der militärische Sieg über die Diktatur. Sie ist dauernder Auftrag innerhalb einer Gesellschaft, die frei sein will - schrieb gerade eine große Tageszeitung. Seit dem Krieg gegen jede Zivilisation läuft die Befreiung bei uns im Kleinen wie im größeren Ganzen, im Privaten und Öffentlichen, in den verschiedensten Stärken, Motivationen und Formen. Damals benannte die antiautoritäre und Studenten-Bewegung, die gesamte außerparlamentarische Opposition, den nihilistisch und brutal verseuchten Boden der Nachkriegsgesellschaft. Und fasste ihre Arbeitsplatzbeschreibung der Universitäten so zusammen: »Mief aus Tausend Jahren«. Das Modell Akkord und Fließband nicht nur in der Fabrik, auch im Leben, wurde wichtiges Thema.
Von Reinhard Krüger. Berlin 2016.
Statt 16,99 €*
nur 1,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Bärbel Oftring. Stuttgart 2014.
Statt 13,99 €*
nur 2,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
1974/2001.
Statt 14,99 €
nur 7,99 €
Burgrieden 2011.
Statt 29,99 €
nur 5,00 €