0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Cosa Brava. Ragged Atlas. CD.

2008/2010.

1 CD, 1 Std. 3 Min.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar
Versand-Nr. 1134221
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Cosa Brava ist ein von Fred Frith (Henry Cow, Skeleton Crew, Keep the Dog) im März 2008 in Oakland, Kalifornien gegründetes Quintett mit Carla Kihlstedt, Zeena Parkins und anderen. Mit »Snake eating its tail«, »Round dance«, »Pour Albert«, »R.D. Burman«, »Falling up (for Amanda) «, »Out on the town with Rusty, 1967«, »Lucky thirteen«, »Blimey, Einstein«, »The new world«, »Tall story«, »For Tom Zé«, »A song about love«, »Market day «. »Ragged Atlas enthält dreizehn wundervolle Klangperlen, allesamt Frith-Kompositionen, die auf seltsame Art gleichzeitig eingängig und schräg wirken und dabei ganz unterschiedliche Stile vereinen. Nach recht rockigem Auftakt folgt unvermittelt ein mittelalterlich anmutender Round Dance, mit R. D. Burman geht es in indisch anmutende Gefilde, Falling Up (For Amanda) zeigt plötzlich Art-Pop-Tendenzen, bei For Tom Zé sind Swing und Latin angesagt. Selbst vor Country-Anleihen (The New World) schreckt das Quintett nicht zurück!« (babyblaue-seiten. de)