0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Die Grenzgänger. Die Schiffe nach Amerika (Emigrantenlieder). CD.

1995/2017.

1 CD, Spielzeit 66 Min.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1037552
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Ein Neues Auswandererlied, Beamtenwillkuer, Ihr Freunde, Wer Will Sich Noch Quälen?, Meinen Tobak Bau Ich Mir, Das Hungerlied u. a. Die Grenzgänger präsentieren Lieder deutscher Amerika-Auswanderer aus dem 19. Jahrhundert und einen spannenden musikalischen Mix aus osteuropäisch/ orientalischer Folklore, Bluegrass, Cajun, Polka und Swing. »Die Schiffe Nach Amerika (Emigrantenlieder)« erscheint im kunstvoll gestalteten, informativen Digipack-Format inklusive 38-seitigem Booklet auf Müller-Lüdenscheidt. Auf ihrem ersten Album (1995) nehmen Die Grenzgänger ihre Hörer auf eine gleichermaßen unterhaltsame wie hintergründige Zeitreise durch die deutsche Geschichte mit und präsentieren ausgewählte Lieder deutscher Amerika-Auswanderer aus dem 19. Jahrhundert. Dabei offenbaren die zwanzig Kompositionen auf dem mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik ausgezeichneten Album eine erstaunliche Aktualität, schlagen Michael Zachcial und seine Formation zudem einen höchst spannenden und musikalisch virtuosen Bogen von osteuropäisch-/ orientalischer Folklore über Bluegrass, Cajun und Polka bis hin zu Swing.