0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Dieter Ilg. B-A-C-H. CD.

2017

1 CD, Spielzeit 51 Min.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1022504
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

»An Johann Sebastian Bach kommt man als Musiker nicht vorbei. Die Präludien aus dem Klavierbüchlein für Wilhelm Friedemann Bach waren das erste, das ich als kleiner Bub am Klavier gespielt habe. Das bleibt eben haften.« Nach Verdis Otello, Wagners Parsifal und Mein Beethoven hat sich der Bassist nun von 12 Werken inspirieren lassen und seinen B-A-C-H neu entdeckt. Wie sich also dem Großmeister nähern, das gewaltige Werk interpretieren? Ganz einfach: »Alles, was man [in der Musik] tun muss, ist, die richtige Taste zum richtigen Zeitpunkt zu treffen« wird Bach selbst zitiert. Der Jazzmusiker Ilg suchte den Schulterschluss genau an dem Punkt, an dem die Kompositionen selbst die Möglichkeit der Veränderung, der Improvisation nahelegen. »Für mich kommt die Reinheit und die Ästhetik der Konstruktion in Bachs Musik am deutlichsten zum Vorschein, wenn ich die gewohnten Pfade verlasse und meiner eigenen Herangehensweise vertraue.« Bei B-A-C-H überrascht und überzeugt daher genau dieses Schweben, das Schwelgen in der Schönheit von Bachs Melodien, welches aus der »reinen« Struktur plötzlich musikalische Geschichten herauslöst.
2006
Statt 17,99 €
nur 9,99 €
Von Jean-Yves Ferri, Didier Conrad. ...
12,00 €
Hg. Quinn Latimer, Adam Szymczyk. ...
Statt 70,00 €*
nur 10,00 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Hg. Nikolaus Heidelbach. Köln 2009.
Statt 19,95 €*
nur 1,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Hg. Lars Reichardt. München 2012.
Statt 19,90 €
nur 5,00 €