0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Dizzy Gillespie. Live at Liederhalle Stuttgart und Kongresshalle Frankfurt 1961. CD.

2012

1 CD, Spielzeit 1 Std. 9 Min.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar
Versand-Nr. 1026410
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Dizzy Gillespie liebte die offene Form über einem afrokubanischen Rhythmus, wie in Con Alma , das er 1956 komponiert hatte. Dizzys Hipster Einlage in Oo Shu Be Du Be ist auch eine Persiflage auf den Scatgesang, aus der Dizzy ein Solo wie eine Fontäne hoch schießen lässt. In I Can t Get Started streut er Zitate ein und flaniert durchs hohe Register als wär s ein Kinderspiel. Kush und Con Alma aus Frankfurt zeigen, wie das Quintett oft gespielte Themen stets mit neuem Leben erfüllen konnte. Wie Dizzy mit Dämpfer ohne Klavierbegleitung in Kush mit Bass (Bob Cunningham) und Drums (Mel Lewis) tanzt, klingt noch immer abenteuerlich.
Von Jim Washburn. Milwaukee 2016.
Statt 45,00 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Norbert Beyer. Berlin 1999.
Statt 29,00 €*
nur 4,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
1954-1959/2012.
Statt 17,99 €
nur 7,99 €
2017
Statt 14,95 €
nur 7,99 €