0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Emil Mangelsdorff. Meditation. CD.

1986+94/2015.

1 CD.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 1099540
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Emil Mangelsdorff, Jahrgang 1925, deutscher Jazzmusiker, Altsaxophonist, Sopransaxophonist, Flötist und Klarinettist 1941 Mitbegründer des »Hot Club Frankfurt«, von Anfang an Protagonist des modernen Jazz, »ist einer der vielseitigsten Holzbläser der Gegenwart - nie hat er eine Masche gesucht und das mag dazu beigetragen haben, daß er für viele Kenner als der meistunterschätzte Saxophonist Europas gilt. Das unterstreicht er solo, in Duos mit Attila Zoller (und dies mit Zoller praktizierend vor dessen Duoeinspielungen mit Lee Konitz und Martial Solal) und Bob Degen oder mit seinem Quartett. Musik, die immer authentisch ist wie virulent, die unter die Haut geht, zeitlos ist und bleibt. Begleitet von Attila Zoller, Bob Degen, Jo Flinner und anderen spielt Mangelsdorff »Asian Inspiration«, »Phrygian Summer«, »Corrina«, »Joanne«, »Through The Looking Glass« und weitere Titel.
Hg. Sandra Pisot. Katalogbuch, Hamburger ...
Statt 45,00 €*
nur 14,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Hg. Wolfgang Hasberg. Regensburg 2012.
Statt 26,95 €*
nur 7,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Wiesbaden 2014.
Statt 15,00 €*
nur 5,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Katalogbuch, Gemäldegalerie Staatliche ...
Statt 49,90 €*
nur 10,00 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Katalogbuch, Bucerius Kunstforum ...
Statt 39,90 €
vom Verlag reduziert 14,95 €
Von Garry Shaw. London 2012.
Statt 39,95 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis