Hinweis: Wir verbessern den Merkheft Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kundenkonto
Warenkorb
Menü
Start » Musik » Jazz
2016. 1953-62.

Stan Getz. 18 Original Albums. 10 CDs.

10 CDs, Gesamtspielzeit 11 Std. 52 Min., Papersleeves in Box.
Versand-Nr. 805785
- +
auf den Merkzettel
geb. = fester Einband, pb. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe* (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Stan Getz. 18 Original Albums. 10 CDs.
2016. 1953-62.
Stan Getz, bürgerlich Stanley Gayetzsky (1927 1991), war über Jahrzehnte hinaus einer der einflussreichsten und stilbildenden Saxofonisten des Jazz. 1943, mit eben sechzehn, spielte er bei Jack Teagarden, mit Nat King Cole, Lionel Hampton, Stan Kenton, Benny Goodman, Jimmy Dorsey und Woody Herman. Bei Letzterem blieb er bis 1949. Danach formte er seine eigene Band und wurde Begleiter von namhaften Stars wie etwa Ella Fitzgerald oder Sarah Vaughan. Seinen hervorragenden Ruf erwarb er sich auch durch die zahlreichen Tourneen mit »Jazz at the Philharmonic«. Weltruf gewann Stan Getz durch seine Bossa Nova- Aufnahmen u.a. mit dem Gitarristen Charlie Byrd, von denen etliche in dieser Box auch zu hören sind. Noch bis in die Achtzigerjahre war der auch »The Sound« genannte Melodiker international erfolgreich, was sich auch in seinen zahlreichen Auszeichnungen zeigte. Insgesamt bekam Stan Getz in seiner musikalischen Laufbahn nicht weniger als elf Grammys verliehen. Mit den Alben: At the Storyville Vol. 1 & 2 (1956/57), At the Shrine (1954), Diz and Getz (1955), Hamp and Getz (1955), Groovin High (1957), Chamber Music by the Stan Getz Quintet (1953) u.a.
10 CDs, Gesamtspielzeit 11 Std. 52 Min., Papersleeves in Box.
Copyright © 2017-2018 Merkheft bei Frölich & Kaufmann