0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Johannes Brahms. Sinfonie Nr. 1. Vinyl LP.

Est. 1947. Franz Konwitschny, Gewandhausorchester Leipzig. 2016.

1 LP, Spielzeit 48 Min.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 806323
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Die große Bedeutung Franz Konwitschnys und der von ihm dirigierten Klangkörper führte zu diversen Koproduktionen von Eterna mit westdeutschen Labels - zwischen 1959 und 1961 entstanden sämtliche Beethoven- und Schumann-Sinfonien im damals neuen Stereo-Format. Wie alle späten Konwitschny-Aufnahmen sind diese Schallplatten heute gesuchte Sammlerstücke mit Interpretationen von bleibender Bedeutung. Ein solch eminentes Dokument ist auch die vorliegende Aufnahme der Ersten Sinfonie von Johannes Brahms, die im Juni 1962 wenige Wochen vor Konwitschnys Tod entstand. Der Produzent dieser Aufnahme, Dieter-Gerhardt Worm, lobt »die Geschlossenheit und klangliche Schönheit der Interpretation. Konwitschny macht keine subjektiven Dinge, er interpretiert das Werk. Als ich Konwitschny die Aufnahme im Krankenhaus vor seiner letzten Konzertreise vorspielte, rannen Tränen der Freude über sein Gesicht.«