0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Jonas Kaufmann. Du bist die Welt für mich. CD.

2014.

1 CD, Spielzeit 1 Std. 1 Min., DDD.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 1017349
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Jonas Kaufmann ist momentan der bekannteste und erfolgreichste Tenor der Welt, sieht gut aus, ist intelligent und vielseitig. Grundsätzlich könnte er also ohnehin tun, was er möchte, und alle wären begeistert. Doch hinter der neuen CD »Du bist die Welt für mich« steht er mit Überzeugung und Leidenschaft. Operetten-Evergreens wie »Dein ist mein ganzes Herz«, »Freunde, das Leben ist lebenswert« oder »Du bist die Welt für mich« sang er in der Vergangenheit regelmäßig als Zugabe bei Konzerten. Das sind Hits, die selbst Operettenverweigerer kennen und heimlich mögen. Das positive Lebensgefühl, die teilweise wortwitzigen Texte und einprägsamen Melodien der Stücke auf »Du bist die Welt für mich« haben Jonas Kaufmann bei den Aufnahmearbeiten am Album ein dauerhaftes Lächeln in die Stimme gezaubert. Für die Platte hat Kaufmann eine Auswahl treffen müssen. Es sollte keine Hitparade der Operetten-Evergreens, sondern ein klares Konzeptalbum werden. Die Entscheidung fiel für einen eng gesteckten Zeitrahmen: 1925 bis 1935. Selbst bei diesen Eckdaten reicht die Spanne der Lieder auf »Du bist die Welt für mich« von Glanzstücken, die Franz Léhar für Richard Tauber komponierte, bis hin zu den Hits aus der Blütezeit des Tonfilm-Schlagers. Stilvoll, nostalgisch, technisch perfekt: »Du bist die Welt für mich« ist für jeden, der sich für eine schöne Tenorstimme begeistern kann, eine absolute Bereicherung. Jonas Kaufmann bezaubert damit auch Operettenskeptiker. Gleichzeitig ist das Album ein Ticket für eine Zeitreise aus dem 21. Jahrhundert in die »Roaring Twenties« und wieder zurück. Selten war es so beglückend und einfach, sich eine komplett neue Welt zu erschließen. »Eine herrliche Hommage an eine faszinierende Musikepoche!« (stereoplay)
Emanuel Ax, Franz Liszt Kammerorchester. ...
Statt 14,95 €
nur 6,99 €
Emanuel Ax, Isaac Stern, Jaime Laredo, ...
Statt 13,95 €
nur 6,99 €
2003
Statt 18,99 €
nur 11,99 €
Murray Perahia, Academy of St. Martin in ...
Statt 13,95 €
nur 6,99 €
Yo-Yo Ma, Kenneth Cooper, Pinchas ...
Statt 13,95 €
nur 6,99 €