0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Carl Philipp Emanuel Bach. Für Kenner und Liebhaber (Ges.-Aufn.). 5 CDs.

Pieter-Jan Belder. 2013.

5 CDs, DDD, 4 Std. 48 Min.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar
Versand-Nr. 1159275
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Der niederländische Cembalist, (Forte-)Pianist und Alte- Musik-Experte Pieter-Jan Belder hat für die vorliegende 5-CD-Box die von Carl Philipp Emanuel Bach selbst zusammengestellten »Clavier-Sonaten für Kenner und Liebhaber« Wq. 55-59, 61 auf historischem Instrumentarium aufgenommen: einem Fortepiano nach Anton Walter (erbaut von den Gebrüdern Kobald aus Apeldoorn) und einem Clavichord nach Christian Ernst Friederici (erbaut von Geert Karman, Amsterdam). Die Sonaten, Rondos und Fantasien unterscheiden sich sowohl vom spieltechnischen Schwierigkeitsgrad als auch von der stilistischen Raffinesse von jenen anderen Werken, die C. P. E. Bach primär für den Amateurmusiker- Markt geschrieben hat. Die zwischen 1779 und 1787 erschienenen sechs Sammlungen (à sechs Kompositionen) sind die Essenz dessen, was der »Hamburger Bach« selbst als seine anspruchsvollsten Werke für Tasteninstrumente definierte. Belders frühere Aufnahmen, etwa die der Cembalowerke Jean-Philippe Rameaus, beider Bücher des wohltemperierten Klaviers von Johann Sebastian Bach oder sämtlicher Sonaten Domenico Scarlattis, wurden von der Kritik hochgelobt. Seine Neuaufnahme der »Sonaten für Kenner und Liebhaber« verspricht ein erster Höhepunkt im kommenden Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Jahr zu werden. Die Aufnahmen entstanden zwischen 2012 und 2013. ,,Stilsicher und virtuos bewegt sich der Interpret durch die reiche Ornamentik und die teilweise wüste Agogik dieser Musik. Sein Spiel ist dynamisch und kostet die massiven Kontraste genüsslich aus. Keine Frage, diese Aufnahme hängt die Messlatte relativ hoch, und die Konkurrenz ist ja einstweilen noch recht überschaubar. Das mag sich im Laufe des Jahres möglicherweise ändern!« (FONO FORUM)
Entdecken Sie den Künstler in sich!
Statt 24,99 €
nur 7,95 €
Von Casey Hayes, Brigitte ...
Statt 31,98 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
1950-1959/2018.
Statt 39,99 €
nur 18,99 €
Verschiedene Interpreten. ...
Statt 34,99 €
nur 16,99 €
Interpretiert von Claudio Astronio. ...
Statt 49,99 €
nur 14,99 €
Verschiedene Interpreten. 2017.
Statt 79,99 €
nur 18,99 €