Hinweis: Wir verbessern den Merkheft Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kundenkonto
Warenkorb
Menü
Start » Musik » Klassik
SWR Sinfonieorchester. 2002.

Gustav Holst. Die Planeten op. 32. CD.

1 CD, Spielzeit 1 Std. 2 Min.
Versand-Nr. 805653
Statt 16,99 € nur 6,99 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
- +
auf den Merkzettel
geb. = fester Einband, pb. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe* (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Gustav Holst. Die Planeten op. 32. CD.
SWR Sinfonieorchester. 2002.
Gustav Holst befasste sich nach eigener Aussage nur »mit Dingen, die mich zu Musik anregen«. Dazu gehörten die Mystik asiatischer Religionen sowie die Astrologie. Inspiriert durch »What is a Horoscope« von Alan Leo komponierte Holst eine faszinierende musikalische Charakterisierung der Planeten Mars, Venus, Merkur, Jupiter, Saturn, Uranus und Neptun. Roger Norrington und das Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR verstehen sich hervorragend darauf, den individuellen Klangfarben der Planeten, der Magie und der Sinnlichkeit Ausdruck zu verleihen. Entrückte Stimmungen wechseln mit kriegerischen Momenten, nie sich vordergründig dem Klangrausch ergebend und sich immer an den Vorgaben des Komponisten orientierend. Die Serenade für Streicher op. 20 gehört zu den populär gewordenen kleineren Werken Edward Elgars und enthält zahlreiche Charakteristika seiner Musik Kristallklare Präzision und große melodische, nahezu melancholische Bögen - eine gelungene Kombination von Klassizismus und Romantik. Entgegen vieler bekannter Interpretationen, die einseitig die Melancholie auskosten, zeichnet sich Norringtons Interpretation aus durch Reduktion auf den musikalischen Gehalt, Durchsichtigkeit in den harmonischen Wendungen und sparsame Bogenführung. Es entsteht ein Klang, der fast entrückt »Musik aus einer anderen Welt« assoziiert.
1 CD, Spielzeit 1 Std. 2 Min.
Copyright © 2017-2018 Merkheft bei Frölich & Kaufmann