Hinweis: Wir verbessern den Merkheft Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kundenkonto
Warenkorb
Menü
Start » Musik » Klassik
Deutsche Kammerphilharmonie Bremen, Paavo Järvi. 2006-08/2016.

Ludwig van Beethoven. Symphonien Nr. 1-9. 5 CDs

5 CDs, 5 Std. 29 Min., DDD.
Versand-Nr. 1105663
Statt 49,99 € nur 24,99 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
- +
auf den Merkzettel
geb. = fester Einband, pb. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe* (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Ludwig van Beethoven. Symphonien Nr. 1-9. 5 CDs
Deutsche Kammerphilharmonie Bremen, Paavo Järvi. 2006-08/2016.
Die 5-CD-Edition vereint sämtliche Einspielungen des grandiosen Beethoven Sinfonien-Zyklus der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen unter Paavo Järvi, mit den Solisten Christiane Oelze, Petra Lang, Matthias Goerneund dem Deutschen Kammerchor. Die Einzelveröffentlichungen erhielten viele nationale und internationale Auszeichnungen, unter anderem den ECHO Klassik 2010 und den Preis der Deutschen Schallplattenkritik. »Das ist der knackigste, essentiellste und intelligenteste Beethoven, den ich je gehört habe - und die denkbar lebendigste Reanimation eines musikalischen Feuerkopfes, dessen utopische Energien sich wohl niemals verbrauchen werden. Es sind nicht allein die pulsierenden, stets drängenden Tempi, nicht allein der herbe Farbenreichtum klar konturierter Stimmen und ebenso nicht nur die dynamische Explosivität einer solchen hochmotivierten Profitruppe - es ist die ganz besondere Aura und Sogkraft eines präzis geführten Kollektivs von Besessenen, die diese vierzig Bremer Stadtmusikanten von den schwerfälligen Großformationen unterscheidet und die endlich einmal auch das unabgegoltene Potential dieser vulkanischen Musik spüren lässt.« (FonForum) »Die 40 Bremer Stadtmusikanten, technisch sauber ausgeleuchtet, glänzen mit ansteckendem Elan und pfiffigen Details. Und neben bissiger Schlagkraft beherrscht Järvi auch liebenswürdige Grazie. Kompakt, frech, quicklebendig: der vielleicht beste Beehoven im Kammer-Format.« (Audio) »Jetzt überrascht uns der Chef dreier Klangkörper in hanseatischen Zonen mit dem trockensten und essentiellsten Beethoven, den ich seit langem gehört habe und der im Fall der »kleinen« Achten sogar gefährliche Energien freisetzt. Und selbst die (fast) zu Tode gespielte »Eroica« erweist sich in Järvis kammermusikalischem Reinigungsbad als eher leichtfüssig-transparentes, von allem Fett und allem falschen Titanen- und Bonaparte-Pathos befreites, stürmisch-heiteres Heldenepos, dessen schlichter Ernst den eitlen Feldherrn bestimmt nicht entzückt hätte.« (Stereoplay)
5 CDs, 5 Std. 29 Min., DDD.
Copyright © 2017-2019 Merkheft bei Frölich & Kaufmann