Hinweis: Wir verbessern den Merkheft Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kundenkonto
Warenkorb
Menü
Start » Musik » Klassik
Jascha Heifetz. 1951+54/2011.

Max Bruch. Violinkonzerte Nr. 1 & 2. CD.

1 CD, 1 Std. 18 Min., ADD.
Versand-Nr. 1096036
ausverkauft
Max Bruch. Violinkonzerte Nr. 1 & 2. CD.
Jascha Heifetz. 1951+54/2011.
Jascha Heifetz vermochte es, seidenweiches Legato mit zurückhaltender, klassischer Phrasierung und technischer Fingerfertigkeit zu verbinden - für die Violinkonzerte von Max Bruch ist das eine perfekte Kombination an Fähigkeiten. In seiner lyrischen Finesse ist die vorliegende Aufnahme von Bruchs Violinkonzert Nr. 1 mit dem London Symphony Orchestra, unter der Leitung von Sir Malcolm Sargent, noch feiner als die zweite Einspielung des Werkes, die 1962 entstand. Die übrigen Aufnahmen auf dieser CD sind jeweils die einzigen Einspielungen, die Jascha Heifetz von den jeweiligen Werken gemacht hat. Sie alle entstanden in Hollywood mit dem RCA Victor Symphony Orchestra. Dirigent bei Beethovens Romanzen für Violine & Orchester Nr. 1 & 2 war William Steinberg, bei Spohrs Violinkonzert Nr. 8 und Bruchs Violinkonzert Nr. 2 war Izler Solomon.
1 CD, 1 Std. 18 Min., ADD.
Copyright © 2017-2018 Merkheft bei Frölich & Kaufmann