0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Mstislav Rostropovitsch. Legendäre Aufnahmen. 10 CDs.

2014

10 CDs.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 660094
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Er gilt als einer der außergewöhnlichsten Cellisten aller Zeiten und ist der Einzige, der in einem Atemzug mit dem großen Pablo Casals genannt wird - der im heutigen Aserbaidschan geborene Mstislaw Rostropowitsch. Die Intelligenz und Kreativität seiner Interpretationen inspirierten zeitgenössische Komponisten wie Schostakowitsch, Britten oder Prokofiew. Seine Konzertdebüts in New York und London 1956 erregten erhebliches Aufsehen in der musikalischen Welt. Überall bewunderte man seinen feinen Ton, seine überragende Technik, seine intensive und differenzierte Interpretationskunst, und es regnete Preise und Ehrungen auf ihn herab. Diese Kompilation mit Aufnahmen aus den Jahren 1950 bis 1960 zeichnet eine wichtige Dekade seiner Karriere nach. Zu hören sind herausragende Aufnahmen von Stücken, die für ihn zum Teil von großer persönlicher Bedeutung waren, wie die Kompositionen seiner Freunde Schostakowitsch und Prokofjew und die Cello-Suiten von Bach, dessen Musik er ganz besonders liebte. Von Haydn, Beethoven, Schubert und Schumann über Saint-Saens, Chopin und Fauré bis zu Dvorak und russischen Meistern der Tonkunst wie Tschaikowsky, Glazunov und Borodin reicht das Repertoire dieser Zusammenstellung, bei der es auch an kleinen kammermusikalischen Leckerbissen nicht fehlt, wie zum Beispiel dem Adagio für Cello und Klavier aus Prokofjews Ballett Cinderella . An der Seite des Cello-Meisters musizieren u.a. persönliche Freunde wie Sviatoslav Richter, Emil Gilels oder Leonid Kogan, die Dirigenten Eugene Ormandy oder Kurt Sanderling und das Philadelphia Orchestra sowie verschiedene renommierte Sinfonieorchester aus Moskau und Leningrad.
Leitung Karl Böhm. CD-Box Hamburg 2014.
Statt 29,95 €
nur 14,95 €
Von Jonathan Carr. Neuauflage Hamburg ...
26,00 €
10 CDs.
Statt 29,95 €
nur 14,95 €
Hörspielbearbeitung und Regie Volker ...
Statt 49,95 €
nur 18,95 €
Reprint der Ausgabe von 1913, ...
Statt 199,00 €*
nur 29,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis