0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Max Rostal. Milestones of a Violin Legend. 10 CDs.

1948-1962/2018.

10 CDs, ADD.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 1092391
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Wegen seiner Vielseitigkeit war Max Rostal (1905 - 1991) der wohl interessanteste Geiger seiner Generation: Aufgeschlossen gegenüber zeitgenössischen Werken, verhalf er manchem jungen Komponisten zu einem Platz in den Konzertprogrammen, als Pädagoge - zuerst in Berlin, danach in London, Bern und Köln - prägte er gleich mehrere Generationen junger Violinisten, und als Autor (»Gedanken zu Interpretationen«) gab er einen fundierten Einblick in seine Erfahrungen als Künstler. Mit Heinz Schröter und Gaspar Cassadó gründete er ein berühmt gewordenes Kammermusik-Ensemble, dem nach Cassadós Tod Siegfried Palm als Cellist beitrat. Das klingende Vermächtnis von Max Rostal wird mit dieser 10-CD-Kollektion erstmals als Gesamtübersicht präsentiert. Mit Bartoks 2. Violinkonzert im Mittelpunkt, dessen englische Erstaufführung von Max Rostal gestaltet wurde. Weitere Stücke sind »Berg: Violinkonzert »Dem Andenken eines Engels««, »Biber: Passacaglia g-moll«, »Brahms: Violinsonate Nr. 1; Scherzo aus der F. A. E-Sonate«, »Debussy: Violinsonate«, »Orr: Sonatine für Violine & Klavier«, »Ravel: Violinsonate«, »Schostakowitsch: Violinkonzert Nr. 1«, »Schubert: Fantasie D. 934«, »Schumann: Violinsonate op. 105«, »Stevens: Violinkonzert« und viele andere.
Akane Makita, Solisten der Accademia ...
Statt 16,99 €
nur 4,99 €
SWR Sinfonieorchester. 2005.
Statt 16,99 €
nur 4,99 €
Metropolitan Museum of Art.
Statt 119,00 €
nur 59,00 €
Von Michael Baxandall.
Originalausgabe 76,00 € als
Sonderausgabe** 34,90 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Laure Favre-Kahn. 2010.
Statt 19,99 €
nur 3,99 €