0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Offenbach: Les Contes D Hoffmann. Hoffmanns Erzählungen. Phantastische Oper in drei Akten, einem Vor- und einem Nachspiel.

Text von Jules Barbier

ADD Spielzeit 72.46 Min.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 343650
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe; TB = Taschenbuch; Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Nach dem gleichnamigen Schauspiel von Jules Barbier und Michel Carré. Unter der Leitung von André Cluytens spielt das Orchestre e Choeur du Théatre National de l’Opéra Comique. Es singen u.a. Raoul Jobin (Hoffmann - Tenor), Renée Doria (Olympia - Sopran), Vina Bovy (Giulietta - Sopran), Fanèly Revoil (Nicklausse - Mezzosopran), Renée Faure (Muse - Mezzosopran), Chor und Orchester der Opéra-Comique Paris, Louis Musy (Lindorf - Bariton), André Cluytens (Leitung), André Pernet (Coppélius - Bariton) Das Ensemble enthält - abgesehen von dem prominenten Tenor Raoul Jobin in der Hauptrolle - keine klangvollen Namen, kann aber in seiner Gesamtleistung anerkannt werden. Die lebendigste Figur im Spiel bietet der exzellente Komiker Bourvil in den Dienerrollen. Erstaunlich ist das frische Klangbild dieser historischen Aufnahme von 1948.