0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Phillip Boa & The Voodooclub. Earthly Powers. CD.

2018.

1 CD.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar
Versand-Nr. 1097172
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

»Earthly Powers« ist das 19. Studioalbum von Phillip Boa. Produziert wurde »Earthly Powers in London und Malta von David Vella, Phillip Boa und Ian Grimble (Daughter, Mumford + Sons, Temples, Manic Street Preachers), gemastert von Fred Kevorkian (The National, Sonic Youth, White Stripes) in Power Station, New York. Man darf sich die zwölf Songs auf »Earthly Powers wie Episoden vorstellen, die von den Zeiten erzählen. Die Single »A Crown For The Wonderboy« hat knackige Gitarren, eine 1a-Refrainmelodie - und erzählt vom Egoismus dieser Tage, vom Zwang der ständigen Selbstoptimierung und Selbstinszenierung. Ebenfalls ein Hit ist »Nightclub Flasher« - das Stück leiht sich den Beat beim Northern Soul, die Melodie beim Britpop der 90er! Sehr persönlich wird es auf »Drown My Heart In Moonshine«, eine dieser großen Boa-Balladen. Auch »Strange Days After The Rain« und »Cruising« besitzen enormen Tiefgang, nehmen sich Zeit. Der Sprechgesang auf »Moonlit« erinnert an die großartige Vortragsweise von Blixa Bargeld, »Chas And Billy Ray« handelt von zwei alten Rockern. Je tiefer man in die Welt von »Earthly Powers« eintaucht, desto intensiver werden die Begegnungen mit diesen fiktiven Charakteren und Erinnerungen. Phillip Boa hat sein Ziel erreicht. Das Album funktioniert wie ein Roman und ist dabei die Platte geworden, die Phillip Boa & The Voodooclub auf einen neuen künstlerischen Gipfel führt.
Wandkalender zum Aufklappen.
Statt 14,99 €
nur 5,00 €
Produktion 1978.
Statt 34,95 €
nur 9,95 €
Hamburg 2009.
Statt 39,95 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Berlin 2005.
Statt 24,90 €*
nur 7,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
2011.
Statt 25,99 €
nur 12,99 €