0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Rodrigo Leao. Songs (2004 - 2012). CD.

2013.

1 CD, 37 Min.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar
Versand-Nr. 1161873
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Mit »The Long Run«, »Deep Blue«, »Happiness«, »Sleepless Heart«, »Cathy«, »Lonely Carousel«, »Lost Words«, »Terrible Dawn«, »This Light Holds So Many Colours«, »Incomplete«. Liedsammlung des portugiesischen Superstars und Ex-Madredeus Mitglieds; feat. Beth Gibbons, Neil Hannon, Stuart Staples und Joan Wasser. Der Name mag nicht jedem gleich bekannt sein, dafür aber seine Musik. Rodrigo Leao war Gründungsmitglied des außergewöhnlich erfolgreichen portugiesischen Ensembles Madredeus. 1994 verließ er die Gruppe, um sich seiner Solokarriere zu widmen, die ihn inzwischen zum Superstar auf der Iberischen Halbinsel hat werden lassen. Stars finden sich auch auf der Liedsammlung »Songs - 2004-2012«: Beth Gibbons (Portishead), Neil Hannon (The Divine Comedy), Stuart Staples (Tindersticks) sowie Scott Matthew und Joan Wasser (Joan As Policewoman) sind hier zu hören. Einige der zehn Songs sind bis dato unveröffentlicht und exklusiv für diese Sammlung aufgenommen worden, etwa »The Long Run«, Joan Wassers erste Zusammenarbeit mit Rodrigo, und »Incomplete« mit Scott Matthew. Die Magie von Rodrigos cineastischer Musik wohnt jedem einzelnen Song inne. So entstand ein Album aus einem Guss, das Sehnsucht, Melancholie, Wärme, Weite und tiefe Emotionalität unnachahmlich vereint. »Portugals Antwort auf Brian Eno« (Songlines). »Das Mitte Juni erschienene SONGS zeigt mit seinen Liedern zwar nur einen kleinen Ausschnitt aus seinem breiten musikalischen Schaffen, doch die zehn ausgesuchten Beispiele seiner Kompositionen (darunter zwei neue Titel) dürften mit ihrer ganz eigenen Magie zweifellos Lust darauf machen, noch tiefer in seinen Soundkosmos aus melancholischen Melodien in erlesenen Arrangements einzusteigen.« (Good Times) »Rodrigo Leao ist ein Klangmaler, der seine Bilder mit einer Farbpalette aus Folk, Filmmusik und Kammerpop komponiert.« (Stern)
1968/2004.
Statt 16,99 €
nur 7,99 €
Von Juliane Haubold-Stolle. Berlin 2016.
Originalausgabe 16,90 € als
Sonderausgabe** 7,95 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
1972/1991.
Statt 16,99 €
nur 6,99 €
2011.
Statt 16,99 €
nur 7,99 €
Hg. Trötsch Verlag. Gosen-Neu Zittau ...
8,95 €
Illustriert von Karen Cannon.
Statt 17,00 €
nur 6,95 €