0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Small Faces. The Definitive Collection. 2 CDs.

1999.

2 CDs.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1097202
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Das smarte Outfit der vier Small Faces täuschte: Neben dem Berserker-Quartett The Who waren die Jungs aus dem Londoner Eastend mit ihrem rotzigen, durch Rhythm & Blues und Soul inspirierten Beat in den Mittsechzigern die Heroen der Mod-Generation. Trotz ihrer eher mickrigen Statur von durchschnittlich 160 Zentimetern entwickelten sich Steve Marriott (Gesang, Gitarre), Ronnie Lane (Baß), Ian McLagan (Keyboards) und Kenny Jones (Drums) zu veritablen Charts-Größen. Zwei bis drei Minuten genügten den vieren, um ihr Konzept aus roh belassener Rhythmik und erdigem Gesang hitträchtig aufgehen zu lassen. »All Or Nothing« schaffte Platz eins, »Lazy Sunday« Position zwei, »Sha La La La Lee« und »Itchycoo Park« Rang drei; Songs wie »My Mind’s Eye«, »Tin Soldier« oder »Here Comes The Nice« schnitten kaum schlechter ab. Alle Hits vom 1965er Debüt »Watcha Gonna Do About It« bis zu »Afterglow Of Your Love« von 1969 reiht die Collection chronologisch auf.
Steingut.
14,95 €
Gelesen von Joachim Schönfeld, Tom ...
Statt 9,95 €
nur 1,99 €
Von Brian Southall. London 2017.
Statt 29,99 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Paolo Campana. Produktion 2012.
Statt 19,99 €
nur 4,99 €