0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Teenage Rock & Roll. 10 CDs.

Hamburg 2014.

10 CDs, ADD, mono/stereo, Gesamtspielzeit ca. 550 min.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 660078
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Als Elvis Presley und Bill Haley mit ihrer neuartigen Musik, die sie von den farbigen Vorbildern abgekupfert hatten, nicht nur die amerikanischen Teenager in hysterische Raserei versetzten, wollte sich natürlich jeder ein Stück vom Kuchen abschneiden, der auch nur zwei Zeilen fehlerfrei singen konnte. So entstanden innerhalb weniger Jahre unzählige Plattenaufnahmen, die aus Kostengründen oft nur in geringer Stückzahl oder als Privatpressungen erschienen. Nicht wenige davon können sich zwar durchaus mit den großen Hits der Rock n Roll-Ära messen, verschwanden aber in der Versenkung, weil es zum Beispiel keine Vertriebsfirma oder keine Werbung dafür gab. Manche Teenager hatten jedoch Glück und nach ihrer Entdeckung auch kommerziellen Erfolg wie in England zum Beispiel Tommy Steele oder Cliff Richard; durch die Niederlande und Deutschland rockten sich die Tielman Brothers, eine indonesische Gruppe. Namen wie Boyd Bennett, Ray Campi oder Al Ferrier sind allenfalls Sammlern ein Begriff, alle anderen Interpreten in dieser Box sind für den Gelegenheitshörer eine echte Überraschung - denn wer kennt schon Rodney Rains oder Edison Youngblood? Hinter solch klingenden Künstlernamen verbargen sich häufig junge Talente, die es Buddy Holly und Gene Vincent gleichtun wollten und die ihre Probeaufnahme nicht selten vom Taschengeld bezahlten. Sogar Michael Landon, bekannt als Little Joe aus der Fernsehserie Bonanza, und der amerikanische Schauspieler Russ Tamblyn versuchten sich als Poprocker - nicht schlecht, aber gleichfalls ohne kommerziellen Erfolg. Doch das schmälert keineswegs den musikalischen Genuss und so ist diese Box eine wahre Schatztruhe, die als ideale Ergänzung zu den bisher erschienenen Boxen in keiner Sammlung fehlen sollte.
Harald Hauswald, Lutz Rathenow. ...
14,95 €
Hg. Peter Coeln. Wien 2007.
Statt 24,90 €*
nur 5,00 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Hg. Tony Brandow. London 2008.
Statt 58,00 €*
nur 14,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Hamburg 2016.
Statt 29,95 €
nur 12,99 €