0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Tristan und Isolde. Autorisierte Lesefassung. 6 CDs.

Von Peter Wapnewski. Sender Freies Berlin, 2002.

368 Minuten Laufzeit, 6 CDs.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 342874
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Tristan, der für seinen königlichen Onkel Marke um Isolde werben soll, lässt Moral und Gesellschaft hinter sich und flieht mit der Geliebten. Nur in ihrer entrückten Welt können die beiden glücklich werden. Ein spannender, für seine Zeit skandalöser Stoff, der die Grenzen der mittelalterlichen Gesellschaft erkundet und, wo möglich, aufhebt. Peter Wapnewski rückt einmal mehr diese faszinierende Epoche in ein neues und aufregendes Licht. Für Liebhaber und Kenner, aber auch für die Neueinsteiger in Richard Wagners Werk geht kein Weg an Wilhelm Furtwänglers legendärer Aufnahme von 1952 vorbei. Man hört hier den jungen Dietrich Fischer-Dieskau als Kurwenal, Ludwig Suthaus als Tristan und die unübertroffene Kirsten Flagstad als Isolde. Peter Wapnewski, Mittelalterspezialist und Kenner der Werke Richard Wagners, schafft hier etwas Unerhörtes: die Verbindung von Oper und Literatur. Denn wie er Wagners Tristan kommentiert, hat man Musik noch nie gehört. Der Oper Richard Wagners folgen Peter Wapnewskis erhellende Kommentare, er erzählt von der anrührenden Hintergrundgeschichte um Mathilde Wesendonck, von der scheinbar unmöglichen Uraufführung und erklärt Aufbau und Struktur der Oper.