Hinweis: Wir verbessern den Merkheft Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kundenkonto
Warenkorb
Menü
Start » Musik » Weltmusik
1974/2016.

Celia & Johnny. CD.

1 CD, Spielzeit 47 Min.
Versand-Nr. 1017470
- +
auf den Merkzettel
geb. = fester Einband, pb. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe* (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Celia & Johnny. CD.
1974/2016.
Sie ist die »Queen of Salsa«, er Mitgründer des Labels Fania, das den Startschuss zum Siegeszug der Salsa um die Welt gab. Die kubanisch-amerikanische Sängerin Celia Cruz, 1925 in Havanna geboren und 2003 in New Jersey verstorben, war eine der prominentesten Repräsentanten der kubanischen Musik des 20. Jahrhunderts. Sie gewann insgesamt drei Grammy Awards und vier Latin Grammys. Ihr grandioser Aufstieg ins Rampenlicht setzte 1974 mit der Veröffentlichung von »Celia & Johnny« ein. Der aus der Dominikanischen Republik stammende Flötist Johnny Pacheco gründete 1963 mit Jerry Masucci das Plattenlabel Fania. Spätestens 1968 mit Etablierung der Hausband Fania All Stars, bei der im Laufe der folgenden Dekade unter der Ägide Pachecos die namhaftesten Vertreter lateinamerikanischer Musik wie Mongo Santamaria, Cheo Feliciano, Ray Barretto, Adalberto Santiago, Willie Colón, Héctor Lavoe und natürlich auch Celia Cruz partizipierten, unter einer herausragenden Veröffentlichungspolitik sowie geschicktem Marketing avancierte Fania zum Salsa-Label schlechthin. Letztlich verdanken wir Fania die weltweite Bekanntheit des Genres. Die remasterte Wiederveröffentlichung von »Celia & Johnny« erscheint ebenfalls bei Fania, das vor einigen Jahren für die Neuauflage von Highlights aus dem Portfolio wieder zum Leben erweckt wurde.
1 CD, Spielzeit 47 Min.
Copyright © 2017-2018 Merkheft bei Frölich & Kaufmann