Hinweis: Wir verbessern den Merkheft Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kundenkonto
Warenkorb
Menü
Start » Musik » Weltmusik
Von Mike Evans. Zürich 2016.

Vinyl. Die Magie der schwarzen Scheibe.

26 x 26 cm, 256 S., zahlr. meist farb. Abb., geb.
Versand-Nr. 759392
- +
auf den Merkzettel
geb. = fester Einband, pb. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe* (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Vinyl. Die Magie der schwarzen Scheibe.
Von Mike Evans. Zürich 2016.
Die Entwicklung der Schallplatte, die wichtigsten Labels und Schallplattenläden, Künstler und legendäre Veröffentlichungen, Kult-Cover, Spinning, Scratching und Sampling, Botschaften in der Auslaufrille, Picture Discs, Limited Editions und Deluxe-Reissues, Plattenspieler und Musikboxen: Ohne diesen Band ist eine Plattensammlung nicht komplett! Für viele Jahre war der Rock-Veteran Neil Young einer der wenigen Rufer in der Wüste und hat die Qualität der Schallplatte immer verteidigt. Er erwähnte gern, dass Apple-Gründer Steve Jobs - auch als Pionier der digitalen Musik eine Legende war - zu Hause lieber Vinyl hörte. Der Autor ist Musiker und Musikredakteur, spielte im Vorprogramm von Led Zeppelin und Bob Dyland und schrieb für Musikzeitschriften wie Sounds und Melody Maker sowie für den Guardian. »Das ist der Song, aber es ist nicht wirklich die Aufnahme. Die richtige Aufnahme ist die Vinyl-Scheibe. Die großartige Sache ist doch, dass gehörte Musik einfach unsichtbar geworden ist, darum gibt es seit einem Jahrzehnt diese Forderung nach Vinyl und die ist gestiegen und gestiegen und gestiegen.« (Jack White)
26 x 26 cm, 256 S., zahlr. meist farb. Abb., geb.
Copyright © 2017-2018 Merkheft bei Frölich & Kaufmann