0 0

Henri Louis Duhamel du Monceau. Abhandlung von den Obstbäumen. 3 Bde.

Saarbrücken 2019.

3 Bände à 15 x 23 cm, insges. 466 Seiten, 150 farb. Abbildungen, alterungsbeständiges und säurefreies Werkdruckpapier, Ganzleinen, Rückengoldprägung, Faksimile-Reprint.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Versand-Nr. 1209329
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Sein großes Landgut baute Henri Louis Duhamel du Monceau (1700-1782) in einen vorbildlichen Musterbetrieb um. Dort erprobte er neue Methoden des Gartenbaus und der Land- und Forstwirtschaft. Die Ergebnisse seiner Versuche mit Obstbäumen publizierte Duhamel 1768 in drei Bänden. Die schönen Illustrationen der Werke fertigten die Künstler Claude Aubriet (1665-1742) und Madeleine Basseporte (1701-1780). Carl Christoph Oelhafen von Schöllenbach sorgte für die Übersetzung der 1783 bei Adam Wolfgang Winterschmidt erschienenen deutschen Ausgabe. Dieses Standardwerk über die im ausgehenden 18. Jahrhundert häufigsten Obstbäume ist in seiner umfangreichen Darstellung eine unerschöpfliche Fundgrube für den Pomologen und eine wahre Datenbank alter Sorten.
Von Eva-Maria Dreyer. Hamburg 2020.
Originalausgabe 49,90 € als
Sonderausgabe** 19,95 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Hg. Erich Ackermann. Köln 2020.
4,95 €
Von Sabine Ladstätter. Baden 2013.
Statt 29,00 €*
nur 9,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis