0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Jean Prévost. Das Salz in der Wunde. Roman.

München 2015.

14 x 22 cm, 288 S., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar
Versand-Nr. 1102117
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Dieudonné Crouzon fällt aus allen Wolken. Eben noch saß er bei seinem Freund Dousset auf dem Canapé und knabberte Kekse. Dann bezichtigt ihn dieser zu Unrecht des Diebstahls, es kommt zum Eklat. Nun hat sich fast die gesamte Clique von ihm abgewandt und er, der fleißige Student aus einfachen Verhältnissen, steht vor einem gesellschaftlichen Scherbenhaufen. Gedemütigt kehrt er dem Paris der 1920er-Jahre den Rücken und fängt in einer Kleinstadt bei null an: als Schreiberling für eine Wahlkampfzeitung. Von Revanchegelüsten getrieben, wird er vom Journalisten zum Verleger, vom Flugblattdrucker zum Werbeunternehmer und schließlich zum Abgeordneten des ländlichen Départements. Berauschend schnell, überaus elegant und mit unverwechselbarer Stimme erzählt Jean Prévost den Werdegang eines Helden voller Tatendrang.
Hg. Peter Graf. München 2017.
Statt 34,00 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Frankfurt a. M. 2013-2014.
Mängelexemplar. Statt 44,97 €
nur 9,95 €
Frankfurt am Main 2008-2014.
Mängelexemplar. Statt 29,93 €
nur 9,95 €
Berlin 2018.
Mängelexemplar. Statt 24,00 €
nur 7,99 €
Berlin 2015.
Statt 12,99 €*
nur 4,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
München 2015.
Statt 14,99 €*
nur 5,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis