0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Das Gold der Barbarenfürsten - Schätze aus Prunkgräbern des 5. Jahrhunderts n.Chr. zwischen Kaukasus und Gallien

Das Gold der Barbarenfürsten - Schätze aus Prunkgräbern des 5. Jahrhunderts n.Chr. zwischen Kaukasus und Gallien

Hg. von Alfried Wieczorek u.a.

21 x 29,7 cm, 184 S., 240 meist farb. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 177881
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Katalog, Mannheim 2001. Aus dem Inhalt: Die Wurzeln der Fürstenkultur: Griechen, Römer, Sarmaten und Germanen / Die Verbündeten des Spätromischen Reiches: Die römischen Provinzen - Hunnen, Alanen und Goten - Franken - Westgoten / Die Barbaren an der östlichen Grenzen des Römischen Reiches: Das Hunnenreich / Die Geburt der barbarischen Königreiche: Ostgoten - Gepiden - Sweben - Franken - Rugier - Burgunden - Alamannen - Thüringer / Chronologie der großen Völkerwanderungen.