0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Donnervogel und Raubwal. Indianische Kunst der Nordwestküste Nordamerikas.

Donnervogel und Raubwal. Indianische Kunst der Nordwestküste Nordamerikas.

Von Wolfgang Haberland.

19,5 x 23,9 cm, 292 S., 306 Abb., davon 18 in Farbe.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 165220
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Katalog, Hamburg, 1979. Aus Anlaß des 100jährigen Jubiläums des Hamburgischen Museums für Völkerkunde erschien dieser Katalog, der Meisterwerke der indianischen Kunst der Nordwestküste Norkamerikas vorstellt. Die Indianer dieses Teils des heutigen Kanada nehmen mit ihrer hochentwickelten Kultur einen Ehrenplatz ein und ihre Leistung wurde hier erstmals so umfassend in deutscher Sprache behandelt.Der Textteil geht aus von der geographischen Lage, beschreibt Landschaft und Menschen dieser Region, zeigt das Alltagsleben in Siedlung und Haus, in Ernährung und Religion und referiert die Zusammenhänge von Handwerk, Religion und Kunst. Der Katalogteil mit über 300 Bildern widmet sich u.a. den Tierbildern wie Adler, Raubwal, Rabe, Wolf und Bär, die exemplarisch die Breite der Ausdrucksmöglichkeiten vor Augen führen. Natürlich kommen auch die phänomenalen Masken nicht zu kurz. Alle Abbildungen sind kurz aber kompetent erläutert, die Texte vermeiden bei aller Seriösität eintöniges ethnologisches Fachvokabular.