0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Das Leben Castruccio Castracanis aus Lucca, beschrieben von Niccolò Macchiavelli und zugeeignet seinen besten Freunden Zanobi Buondelmonti und Luigi Alamanni.

Das Leben Castruccio Castracanis aus Lucca, beschrieben von Niccolò Macchiavelli und zugeeignet seinen besten Freunden Zanobi Buondelmonti und Luigi Alamanni.

Übersetzt und mit einem Essay »Zur Ästhetik der Macht« herausgegeben von Dirk Hoeges.

78 S., 6 Abb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 110809
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Zweimal behandelt Niccolò Machiavelli (1469-1527) das Thema eines neuen Herrschertypus, der sich in Italien am Beginn der Moderne modellhaft zeigt: in seinem Werk über die Staatskunst »Der Fürst« und in der Novelle »Das Leben des Castruccio Castracani aus Lucca«. Dirk Hoeges hat die großartige Novelle neu übersetzt und mit einem Essay herausgegeben, der ein neues Macchiavelli-Bild entwirft.