0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Der bewegte Betrachter. Theorien der interaktiven Medienkunst.

Der bewegte Betrachter. Theorien der interaktiven Medienkunst.

Von Annette Hünnekens.

13,5 x 20,5 cm, 272 S., 72 Abb., davon 32 in Farbe, pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 100722
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Hünnekens erläutert in ihrem kenntnisreichen Kompendium die unterschiedlichen Positionen der wichtigsten Medienkünstler und -kritiker. Im Mittelpunkt steht das »digitale Kunstwerk«, das erstmals eine komplexe dialogische Kommunikation und damit die sinnliche Beteiligung und Einbeziehung des Betrachters in das Kunstwerk ermöglicht.