0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Kunst! Reden - Schreiben - Streiten.

Von Werner Schmalenbach. Köln 2000.

24,5 x 16,5 cm, 336 S., 60 Abbildungen, davon 50 in Farbe, Ln.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

Ausverkauft
Versand-Nr. 166073
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe; TB = Taschenbuch; Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Die hier erstmals im Zusammenhang publizierten Reden, Aufsätze und Zeitungsbeiträge des Gründungsdirektors der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen verdienen das Ausrufezeichen im Titel. Wenn Werner Schmalenbach Stellung bezieht, wenn er seine Einschätzungen wohlbegründet und dezidiert ausführt, wenn er über seine Künstlerfreunde schreibt, dann hat sich der Leser ein Ausrufezeichen gleichsam als Folie zu denken. Keine seiner Äußerungen ließ die Zuhörer und Leser je unberührt und die erneute Lektüre wird so zu einer aufregenden Fahrt durch die interessantesten Erscheinungen des Kulturlebens in Deutschland seit 1945.