Hinweis: Wir verbessern den Merkheft Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kundenkonto
Warenkorb
Menü
Start » Literatur
Nachwort von Josef Winkler. Hamburg 2017.

Hans Henny Jahnn. Perrudja.

12,5 x 20,5 cm, 800 S., Leinen
Versand-Nr. 770973
- +
auf den Merkzettel
geb. = fester Einband, pb. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe* (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Hans Henny Jahnn. Perrudja.
Nachwort von Josef Winkler. Hamburg 2017.
Der expressionistische Roman, den Jahnn bereits während des Ersten Weltkriegs im norwegischen Exil beginnt, handelt von der Lebensgeschichte und den Visionen des Mannes Perrudja, der - einsam aufgewachsen in den Bergen - plötzlich in einem geheimnisvollen Fremden einen Gönner findet. Er plant einen gewaltigen Entwurf zur Menschheitserneuerung, der die Welt zum Besseren wenden soll. Doch: »Im entscheidenden Moment aber lässt er ab von seinem Projekt, erkennt die Hybris. Ein Gott, der aufgibt« (Ulrich Greiner, Die Zeit). Beeindruckender als der Plot ist jedoch die vitale, kraftvolle Sprache, neben der nur wenige Prosa der Zeit bestehen kann! Jetzt in einer bibliophilen Neuausgabe.
12,5 x 20,5 cm, 800 S., Leinen
Copyright © 2017-2018 Merkheft bei Frölich & Kaufmann